Develop Your Future

Datum:
21. April 2021, 11:00 – 17:00 Uhr
Ort:
online

Getreu dem Motto geht es bei diesem einzigartigen Event um das Wichtigste – DEINE ZUKUNFT. Das Karrierefestival ist ein exklusives Erlebnis, auf dem die Besucher Start-ups und renommierte Tech-Unternehmen der Stadt kennenlernen und ihre Zukunft entwickeln.

(gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

New Food Conference

Datum:
28. April 2021, 10:00 Uhr – 29. April 2021, 17:30 Uhr
Ort:
online

Die rasante Nachfrage nach tierfreien Produkten hat die weltweite Lebensmittelindustrie erschüttert. Im Jahr 2021 wird kein Akteur in der Lieferkette von der wachsenden Nachfrage nach pflanzlichen Lebensmitteloptionen unberührt bleiben. 

2020 war ein Jahr einer beispiellosen globalen Krise – einer Krise, die eng mit unserem tierbasierten globalen Nahrungsmittelsystem verbunden ist. COVID-19, ein zoonotisches Virus, das höchstwahrscheinlich bei Tieren auftrat, die für den menschlichen Verzehr verkauft wurden und dann auf den Menschen überging. Mehr als je zuvor müssen wir unsere Lebensmittelauswahl überdenken und ein besseres, widerstandsfähigeres, gesünderes und nachhaltigeres Lebensmittelsystem aufbauen.

Der pflanzliche Markt expandierte bereits vor der Krise weltweit schnell und hat im Zuge von COVID-19 noch mehr an Dynamik gewonnen. Da die Branche die Notwendigkeit erkennt, neue Technologien und Partnerschaften zu entwickeln, um bessere Lieferketten aufzubauen, bietet die New Food Conference die perfekte Plattform, um Experten, Vordenker und Entscheidungsträger zusammenzubringen-

Die New Food Conference ist eine einzigartige, branchenorientierte Veranstaltung, die darauf abzielt, diese innovativen Lebensmitteltechnologien zu beschleunigen und zu stärken, indem wichtige Stakeholder zusammengebracht werden. Es ist Europas erste und größte Konferenz zu neuen Proteinlösungen.

(gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Disruptive Technologies & Innovation Foresight Minds

Datum:
29. April 2021, 7:25 Uhr – 30. April 2021, 17:00 Uhr
Ort:
Titanic Chaussee Berlin
Chausseestraße 30, 10115 Berlin, Deutschland

Die DTIM (Disruptive Technologies & Innovation Foresight Minds) ist die führende Business Plattform für Innovations- und Technologiemanager, F&E Manager und New Business Development. Das Event fokussiert aktuellste Use Cases aus der Praxis von Anwenderunternehmen und thematisiert wichtigste Fragen rund um die technische und organisatorische Umgestaltung und Neuausrichtung von Innovationsstrategien im Zuge der neuen technologischen Anforderungen. Sprecher aus führenden Unternehmen aus allen relevanten Branchen in der D/A/CH Region bieten Einblicke in ihre Konzepte und präsentieren neueste Projekte.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

QUO VADIS 2021

Datum:
3. Mai 2021, 18:30 Uhr – 5. Mai 2021, 14:30 Uhr
Ort:
BOLLE Festsäle

Telefon:
030 52652143

Website:
https://www.bolle-meierei.com/

Alt-Moabit 98, 10559 Berlin, Deutschland

Das, was in unser Leben getreten ist, hat keinen Klang, keine Farbe, keinen Geruch, keine Gestalt – und dennoch nehmen wir es alle wahr. Das Virus setzt der Gesellschaft auf erstaunliche Weise zu, im negativen, aber auch im positiven Sinne. Zum Jahresauftakt wissen wir mehr über die langfristigen Auswirkungen, nicht nur auf die weltweite Wirtschaftsordnung und die Gesellschaft. In welchem Zuschnitt sich funktionsbezogene Assets schließlich zeigen werden, dazu nehmen global aufgestellte Top-Investoren Stellung. QUO VADIS 2021 wird mit unterschiedlichen Disziplinen und Generationen die neue Realität in das Stadt- und Immobilienbiotop einordnen. Deutschlands renommierteste Soziologen und Philosophen werden helfen, die epochalen Umbrüche besser zu verstehen, um den unternehmerischen Fahrplan auf das richtige Gleis zu setzen. Wer QUO VADIS 2020 erlebt hat, der weiß: Die jüngere Generation verfolgt andere Konzepte. 

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

12. Wohnungsbau-Tag 2021

Datum:
6. Mai 2021, 13:00 – 15:00 Uhr
Ort:
online

Die Corona-Krise wird beim Bauen und Wohnen ihre Spuren hinterlassen: Wie muss die „Post-Corona-Politik“ beim Wohnungsbau aussehen?

Das Bauen und Wohnen in und nach der Corona-Pandemie wird ein zentrales Thema beim nächsten Wohnungsbau-Tag sein.  Die neue Wohnungsbau-Studie untersucht das „Speckgürtel-Phänomen“ – nämlich die Chancen optimaler Wohnkonzepte für das Umland wachsender Städte.

Der Wohnungsbautag sorgt mit seinen politischen Darstellungen auf den diversen Foren sowie schlagkräftigen Podiumsdiskussionen für eine exzellente Präsenz in den Medien, informiert durch Studien, und platziert die Themen rund um bezahlbares Bauen und Wohnen zielgerichtet.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Berliner Immobilienmesse 2021

Datum:
8. Mai 2021, 10:00 Uhr – 9. Mai 2021, 18:00 Uhr
Ort:
Große Orangerie Schloss Charlottenburg
Spandauer Damm 22, 14059 Berlin, Deutschland

Berlin wächst immer weiter. Die Nachfrage nach Wohneigentum im Großraum Berlin ist heute so groß wie nie.

Auf der Berliner Immobilienmesse findet man nicht nur eine Vielzahl von Angeboten unter einem Dach, sondern auch Antworten auf individuelle Fragen. Rund 60 Aussteller, darunter Bauträger, Projektentwickler, Immobilienmakler und Finanzdienstleister, präsentieren zwei Tage lang die aktuellen Immobilienangebote der Region – insgesamt mehr als 10.000 Wohnungen und Häuser. Darunter sowohl neu errichtete wie auch bestehende Objekte. Außerdem bietet die Messe den immobilieninteressierten Besuchern die Gelegenheit, sich über Finanzierungsmöglichkeiten, Förderwege oder Versicherungen zu informieren – und genau die Fragen zu stellen, die man ganz persönlich auf dem Herzen hat. Damit ist die Berliner Immobilienmesse nicht nur ein großer Marktplatz mit vielfältigen Wohnimmobilienangeboten, sondern auch ein wichtiger Wissensvermittler und Antwortgeber, was zur Sicherheit bei Kaufentscheidung wesentlich beiträgt.

Mehr erfahren

Der Digitale Staat 2021

Datum:
10. Mai 2021, 10:00 Uhr – 12. Mai 2021, 16:50 Uhr
Ort:
online

Keine Zeit hat so viel Schwung in die Digitalisierung gebracht wie die heutige. Gerade jetzt wollen wir mit dem Digitalen Staat Online die angebrachten Diskussionen führen. Wie handhaben wir unsere Prozesse in der Krise? Welche digitalen Auswege bieten sich an? Doch am wichtigsten: Wie nutzen wir diesen Digitalisierungsschub für die Zukunft? Dort, wo Digitalisierung sinnvoll ist, müssen Potentiale identifiziert, präzisiert und schlussendlich verstetigt werden. Wir wollen diese Zeit der Krise nutzen, um Ausblicke zu gewähren und Visionen zu schaffen.

Schirmherrin des Kongresses ist erneut die Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt, Dorothee Bär.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

re:publica 2021

Datum:
20. – 22. Mai 2021
Ort:
online

Die re:publica ist die nach eigenen Angaben größte Konferenz der digitalen Gesellschaft in Europa. Hier treffen sich Netz-Aktivisten, Blogger*innen, Künstler*innen, Geschäftsleute und Unternehmensvertreter*innen. In der Station Berlin am Gleisdreieck stehen Vorträge und Podiumsdiskussionen rund um die Themen Web 2.0, Blogs, Social Media und Netzpolitik im Mittelpunkt.

Das Motto der re:publica 2021 ist „In The Mean Time“ und nimmt damit auf die Corona-Pandemie Bezug. Es werden Themen rund um den Status Quo diskutiert, der immer nur eine Momentaufnahme ist. Die „Mean Time“, das ist auch 2021 die Zeit zwischen Prä- und Post-Corona. Auf der re:publica sollen alle Seiten der Corona-Pandemie beleuchtet werden, was die Krise offensichtlich gemacht hat und was die Gesellschaft es nach der Pandemie (nicht mehr) braucht.

Mehr erfahren